Dienstag, 12. April 2011

Catrice Review ~ Infinite Matt Make up


Das Infinite matt Make up findet ihr überall da wo es Catrice zu kaufen gibt. Einen Storefinder gibt es auf der Website.

Ich habe mir die Farbe 010 Light beige gekauft. Für 30ml zahlt man 6,49€, den Preis finde ich angemessen. Auf einigen Blog habe ich gelesen, dass die Foundation als zu teuer empfunden wird.
Insgesamt gibt es 5 Farbtöne, von denen die 010 der hellste ist. Ich habe mir die Foundation gekauft, weil sie für eine Drogeriefoundation sehr hell ist. Allerdings kann ich vorab nehmen, dass die leicht nachdunkelt. Dadurch passt sie nicht genau zu meinem Hautton.

Toll fand ich, dass der Flakon mit einem Klebestreifen versiegelt war. (siehe Fotos oben) So kann man sicher gehen, dass an genau der Foundation die man haben will, noch niemand mit dem Fingerchen dran war. (;
Insgesamt macht die Verpackung einen edlen Eindruck auf mich. Das Glas liegt gut in der Hand und fühlt sich hochwertig an. Auch der Pumpspender gefällt mir gut. Meiner Meinung nach kann man gut regulieren wie viel Produkt man herausdrückt. Außerdem empfinde ich dies als sehr hygenisch.
Die Foundation ist leicht parfümiert, was ich allerdings nicht als störend empfinde. Ich kann mir vorstellen, dass manche den Geruch als "alte Damen Duft" aufnehmen könnten. Ich muss sagen, dass ich ihn irgendwie mag. :D Außerdem riecht man davon eh nichts mehr wenn man sie erst einmal im Gesicht verteilt hat.

Die Konsistent würde ich als eher flüssig einstufen. Man kann die Foundation leicht verteilen, mir gelingt das am besten mit den Fingern. Ansonsten habe ich nur den Pinseln von ebelin dafür verwendet, mit diesem wird der Auftrag jedoch recht streifig und gefällt mir gar nicht.

Die Deckkraft würde ich als eher gering bis mittel einstufen. Für mich reicht das vollkommen aus. Ich habe nur leichte Unreinheiten, bzw Hautrötungen. Das, was die Foundation nicht abdeckt, erledigt super mein Concealer. Wenn ihr also nicht allzu problematische Haut habt, dürfte die Foundation für euch ausreichen.


Von der Haltbarkeit hat mich das Catriceprodukt absolut überzeugt! Bis jetzt hat keine Foundation so gut gehalten, wie diese. Die 18 Stunden, die versprochen sind, sind vielleicht etwas hoch gestochen. Aber meine Schule hält sie durch, danach wird noch einmal abgepudert und ich bin recht zufrieden mit dem Ergebnis.
Was mich zum nächsten Punkt bringt: Der mattierende Effekt, mit dem der Aufdruck ja auch wirbt.
Zwar wird die Foundation auf der Haut recht pudrig und matt, jedoch würde ich sie nicht ohne ein mattierendes Puder ausführen. Das ist für mich ein unbedingtes muss.

Zum Schluss habe ich euch noch einen Vergleich zwischen dem Catrice Make up und dem vom Astor fotografiert:


Was haltet ihr von der Foundation? Ist sie euch auch zu dunkel?

Kommentare:

  1. Hab auch schon überlegt, ob ich mir die hole...
    Kannst du verraten, ob die die Haut austrocknet? Habe jetzt so ein mousse gekauft, da ist nach 4 Std. meine ganze Stirn total deutlich trocken und schuppig :( :(

    AntwortenLöschen
  2. Also meine Haut hat sie nicht ausgetrocknet.
    Sie kommt mir auch von der Konsistenz nicht so vor, als würde sie das bei anderen Hauttypen tun. (Ist natürlich nur eine Vermutung)
    Ich glaube, dass du sie ruhig mal ausprobieren kannst, ich denke nicht, dass sie austrocknet. (:

    Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. schade. mal wieder zu dunkel und nicht deckend genug für mich.. :(

    AntwortenLöschen